Mit „Orthoptera“ – lateinischer Name für Heuschrecken – lassen sich 119 Heuschreckenarten in der Schweiz und in Deutschland mit einem intuitiven Bestimmungsschlüssel bestimmen. Die dargestellten Arten werden mit über 3700 Bild-, Ton- und Zeichnungsdokumenten illustriert. Detaillierte Angaben zum Aussehen, Gesang, Lebensraum oder zur Verbreitung ergänzen die Information über die jeweilige Heuschrecke. Anwender können Kriterien wie beispielsweise Körpergrösse oder Flügellänge frei wählen, auch in Kombination. Dieses Vorgehen vereinfacht die Bestimmung und macht die Anwendung äusserst flexibel. Zudem kann anhand der GPS-Lokalisierung das Artenspektrum automatisch eingegrenzt werden. Die gesichtete Art kann mit weiteren Angaben ergänzt und an eine zentrale Online-Datenbank (Observation.org oder WebFauna.ch) gesendet werden. Die App richtet sich an interessierte Laien wie auch an Experten.

Website
iOS
android